Aktivitäten-Archiv


Schattentheater

Die 1. Klasse bekam eine Gratisvorstellung des Schattentheaters der 2. Klasse: In mühseliger Zeichen-, Werk- und Singarbeit studierten die Kinder der 2. Klasse ein Schattentheater ein. Da staunte die 1. Klasse nicht schlecht, was man alles mit Papier, Holzstäben, Haushalts- und Schulsachen und einem Overheadprojektor machen kann. Danke an Fr. Lehrerin Anna Bramböck für das gelungene Theater.

Im gleichen Zug möchten wir uns auch von Fr. Bramböck verabschieden, die ab Herbst eine eigene Klasse in ihrem Heimatbezirk führen wird. Danke für die lieben Ideen, schönen Stunden und alles erdenklich Gute für die Zukunft!

PS: Bilder bzw. Film folgen in Kürze :-)

Schöne Ferien

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns durch das Schuljahr begleitet und uns beim Arbeiten unterstützt haben. Wir wünschen allen einen schönen Sommer mit
  • guten Büchern zum Lesen
  • viel Sonne und warmem Wetter zum Baden
  • einer leichten Brise, wenn's mal zu warm ist
  • einem schattigen Plätzchen unter einem Baum
  • netten Menschen zum Tratschen
  • lauen Sommernächten
  • einem guten Eis
  • und viel Zeit zum Entspannen, Durchatmen und Energietanken!

Das Team der VS Seibersdorf/Deutsch-Brodersdorf freut sich auf ein Wiedersehen
am 4. 9. 2017 um 7:45 Uhr vor der VS DB!

Wortgottesdienst und Schulschluss

Am 30. 6. 2017 war es endlich so weit: Der langersehnte Schulschluss stand vor der Tür. Aufgrund der Erkrankung unserer beiden Pfarrer wurde Diakon Alfred Schuster-Ofner-Abschlag eingeladen, mit REL Doris Weghofer den Wortgottesdienst zu gestalten. Das Segenslied bildete den feierlichen Abschluss, bevor alle Schüler/innen ihr Zeugnis in den Händen halten durften. Und dann gab es den Startschuss zu ... den FERIEN!

20170630080826HDR
20170630080819HDR
20170630080443HDR
20170630080812HDR
20170630080432HDR
20170630075520HDR
20170630075509HDR
20170630075450HDR
20170630075224HDR
20170630074621HDR

Teresa und Anna

Anna und Teresa vom Don-Bosco-Gymnasium in Unterwaltersdorf sind uns nun zwei Wochen lang sehr hilfreich zur Seite gestanden: In der 7. Schst. des Gymnasiums nehmen alle Schüler/innen an einem sogenannten "Sozialprojekt" teil, bei dem man in einer sozialen Einrichtung Einblicke in die Sozialarbeit gewinnen soll. Teresa und Anna haben sich für unsere Schule entschieden und ... haben uns viel geholfen und mit uns erlebt. Am letzten Tag gab's noch eine Geburtstagstorte, damit der Abschied nicht so schwer fiel. Wir wünschen Anna & Teresa für die bevorstehende Matura alles Gute und vorerst noch letzte, erholsame Ferien!

DSCN1437
DSCN1436
DSCN1435
DSCN1433
DSCN1434

Neue Bank um den Kirschbaum im Schulgarten

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Elternvereins spendierte dieser der Schule ein Geschenk: eine Bank rund um unseren beliebten Kirschbaum.
Wir danken dem Elternverein und seinen fleißigen Helferinnen und Helfern, die uns das ganze Jahr (und das nun schon seit 25, eigentlich 26 Jahren) tatkräftig unterstützen. Mit den erzielten Einnahmen werden Unterrichtsmaterialien beschafft, Ausflüge finanziert und Menschen in Not finanziell geholfen.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

DSCN1444

Schwimmen im renovierten Freibad Seibersdorf

Nach einem arbeitsreichen Schuljahr durften wir uns nun im renovierten Freibad Seibersdorf erholen. Die 1. und 2. Klasse hatten jedoch noch eine kleine Aufgabe zu bewältigen, bevor sie das kühle Nass genießen konnten: den Fußmarsch von Deutsch-Brodersdorf nach Seibersdorf. Da war die Frage: "Frau Lehrerin, ist es heuer noch genauso weit wie voriges Jahr?" wohl berechtigt. Nach einigen Sprüngen und Längen wurden noch schnell Pommes und ein Eis verdrückt. Anschließend ging es wieder zu Fuß oder mit dem Bus nachhause. Eine passende Einstimmung auf die Sommerferien!

IMG6902
IMG6899
IMG6897
IMG6895
IMG6891
IMG6890
IMG6889
IMG6887
IMG6886
IMG6885

Buchstabenfest

In der 1. Klasse war es endlich so weit: Nach einem ganzen ersten Schuljahr wurde nun das Buchstabenfest gefeiert. Da wurden an verschiedenen Stationen die Buchstaben und Wörter auf vielfältigste Weise wiederholt: geknetet, gefädelt, geschnitten, geklebt, geturnt, verziert und sogar zu guter Letzt aufgegessen. Und nachdem sie nun alle weg sind, können wir bald Ferien machen :-).

DSCN1441
DSCN1440
DSCN1439
DSCN1438
DSCN1432
DSCN1431
DSCN1430
DSCN1429
DSCN1428
DSCN1427

Besuch der Bäckerei Pöschl in Loretto

Am MI, dem 28. 6. 2017, besuchte unsere 4. Klasse die Bäckerei Pöschl in Loretto. Hier durften sich unsere Schüler/innen als Bäcker versuchen: Hr. Spitzer zeigte ihnen, wie man Semmeln formt, einen Striezel flechtet, ein Salzstangerl rollt uvm. Natürlich wurden die Geheimtipps im Anschluss gleich ausprobiert und ... das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Zum Schluss fuhren alle mit vollem Magen und Sackerl nachhause - natürlich mit dem Schülerbus!
Danke an die Bäckerei Pöschl für die freundliche Aufnahme in der Backstube und an Hr. Spitzer für die Tipps und Geheimnisse eines Bäckers!

DSCN9537
DSCN9536
DSCN9535
DSCN9534
DSCN9533
DSCN9532
DSCN9531
DSCN9530
DSCN9529
DSCN9528

Besuch des Biobauernhofs Sam

Am MO, dem 26. 6. 2017, besuchten unsere 3. und 4. Klasse den Biobauernhof der Familie Sam. Schon die Anreise wurde zu Fuß getätigt. Am Bauernhof erfuhren die Kinder viel Neues und was es überhaupt heißt, einen Biobauernhof zu betreiben. Auch einige Felder wurden unter die Lupe genommen. Zum Schluss gab es noch eine kräftige Jause ... danke an Herrn und Frau Sam, dass sie sich für uns Zeit genommen haben!

IMG7028
IMG7027
IMG7024
IMG7023
IMG7021
IMG7020
IMG7019
IMG7015
IMG7014
IMG7013

Spiele- und Abschlussfest

Am FR, dem 23. 6. 2017, fand unser langersehntes Spiele- und Abschlussfest statt. Das Fest wurde von einem Lied der 1. und 2. Klasse eröffnet - "Ferienzeit". Anschließend zeigte uns die Gruppe der unverbindlichen Übung "Darstellendes Spiel" ihr Können. Die 3. und 4. Klasse performte "Ein Hoch auf uns" (wesentlich besser als Hr. Burani), zum Schluss führte die 4. Klasse noch ihren "coolen" Abschlusstanz vor. Unsere Pflichtschulinspektorin Mag. Gabriele Pollreiß und unser Hr. Bürgermeister Ökonomierat Franz Ehrenhofer überreichten unseren Schulabgängern der 4. Klasse ihren Abschlusshut. Aber nicht nur die Viertklässler verlassen uns: Unsere langdienende Schulwartin Poldi Mozelt tritt mit Ende des Sommers ihren wohlverdienten Ruhestand an. Wir wünschen ihr für die Pension alles erdenklich Gute und vor allem viel Zeit für die schönen Dinge des Lebens - für das Motorradfahren, da Poldi ja jetzt ihren Führerschein macht.

Alles Gute!

Teresa und Anna vom Don-Bosco-Gymnasium (sie haben sich für das Absolvieren ihres Sozialprojektes in der 7. Schst. für die Arbeit an unserer Schule entschieden) danken wir für ihre Mithilfe zum gelungenen Fest ebenso wie dem Elternverein und allen anderen helfenden Händen, ohne die solch eine schöne Feier nicht möglich wäre. DANKE! Alles war perfekt geplant, hergerichtet, organisiert ... Den Gästen hat's gefallen!

DSCN1368
DSCN1367
DSCN1366
DSCN1365
DSCN1364
DSCN1363
DSCN1358
DSCN1357
DSCN1355
DSCN1356

Radfahrprüfung unserer Abschlussklasse

Am Di, dem 13. Juni 2017, war es endlich so weit: Die heißersehnte Radfahrprüfung durfte "über die Bühne" gehen. Nach einer langen und intensiven Vorbereitungsphase durch die Klassenlehrerin und die Beamten der Ebreichsdorfer Polizei wurde die Prüfung sowohl theoretisch als auch gleich im Anschluss praktisch abgenommen. Den Radfahrausweis gibt es für all jene, die sowohl die Prüfung im theoretischen als auch im praktischen Teil bestanden und bereits das 10. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Kinder dürfen sich ihren Ausweis am 10. Geburtstag von der Polizeistation abholen.
Und was uns noch ganz wichtig ist: Alle Prüflinge wissen, dass sie bis zum 12. Lebensjahr nur mit Helm fahren dürfen ... und darüber hinaus gilt für einen klugen Radfahrer:
Wer Hirn hat, sollte es auch schützen!

DSCN9112
DSCN9110
DSCN9109
DSCN9108
DSCN9107
DSCN9106
DSCN9105
DSCN9104
DSCN9103
DSCN9102


Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung!

Besuch der Imkerei Fam. Zagler

Am Mi, dem 21. 6. 2017, besuchten die 1. und 2. Klasse die Imkerei von Herrn Kurt Zagler. Die Kinder konnten vieles praktisch erfahren, was sie zuvor in der Theorie gehört hatten:
  • Wer wohnt im Bienenstock?
  • Wie wird aus Nektar Honig?
  • Welche Aufgaben hat der Imker?
  • Wie lebt eine Biene und welche Arbeiten hat sie zu erledigen?
  • Wozu brauchen die Menschen die Bienen?

Auch die Arbeitsgeräte eines Imkers wurden genau unter die Lupe genommen und durften ausprobiert werden. Zum Schluss wurden verschiedene Sorten von Honig verkostet. Schade, dass wir die Hauptdarsteller nicht persönlich gesehen haben: Hr. Zagler hat uns erzählt, dass die Bienen im Moment, bedingt durch die große Hitze, sehr aggressiv reagieren und es nicht vorteilhaft wäre, sie aus der Nähe zu begutachten. Vielleicht klappt's ja beim nächsten Mal!
Wir danken Hr. Zagler für seine Ausführungen und für die gute Verköstigung!


DSCN1193
DSCN1192
DSCN1191
DSCN1190
DSCN1189
DSCN1188
DSCN1186
DSCN1185
DSCN1184
DSCN1183

Schultaschentag in der Volksschule

Heute hatten wir den lang ersehnten Schultaschentag für unsere Vorschüler/innen in unserer Schule. Alle künftigen Erstklässler durften mit ihren Schultaschen und Kindergartenpädagoginnen zur Schule kommen (die Seibersdorfer sogar mit dem Schulbus). Da wurde dann gesungen (sogar in englisch), gezeichnet, geschrieben und vor allem geschaut, was sich alles in der tollen Schultasche verbirgt. Wir hoffen, den Gästen hat's gefallen und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst. Davor wünschen wir allen noch einen schönen Kindergartenabschluss!

DSCN1152
DSCN1151
DSCN1150
DSCN1149
DSCN1148
DSCN1147
DSCN1140
DSCN1146
DSCN1145
DSCN1144

Radworkshop mit der AUVA

Am Montag, dem 12. 6. 2017, durften unsere Schüler/innen an einem Radworkshop der AUVA teilnehmen. An diesem Tag konnte jedes Kind zeigen und ausprobieren, wie kompetent es mit seinem Rad schon umgehen kann. An verschiedenen Stationen wurden Geschicklichkeitsübungen durchgeführt. Eine Aufgabe war für viele sehr überraschend und herausfordernd: Es ging um ein Rennen, bei dem es nicht darauf ankam, als Erste/r durchs Ziel zu kommen sondern als Letzte/r. Die vielen Helfer/innen standen mit ihren Händen und aufmunternden Worten zur Seite, wenn es mal "eng und knapp" wurde.

Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern für ihre Hilfe und der AUVA für einen gelungenen Radvormittag!

CIMG2627
CIMG2626
CIMG2625
CIMG2624
CIMG2623
CIMG2622
CIMG2621
CIMG2620
CIMG2619
CIMG2618

Musikinstrumente selbst herstellen

Zum Musizieren braucht man eigentlich nicht viel: Das zeigen uns die Kinder in der unverbindlichen Übung "Darstellendes Spiel", wo sie nämlich aus Abfallprodukten und verschiedenen Gummibändern eigene Zupfinstrumente hergestellt haben. Wer braucht da schon eine echte Stradivari?

201704251221100
20170425121322
20170425121307
20170425121248
20170425121257
20170425121223
20170425121224
20170425121214
20170425121150
20170425121204

Detektive unterwegs

Unsere Schuldetektive waren diesmal ohne Spezialausrüstung unterwegs und hatten den Auftrag, besondere Dinge aus der Natur am Papier festzuhalten. Das bedarf schon eines geschulten Auges, um auch die kleinsten Details zu erkennen ... manches müssen Detektive natürlich im Anschluss in ihrem Büro nachbearbeiten. So kann Zeichenunterricht mal ganz anders sein!

20170522120431
20170522115910
20170522115656
20170522115513
20170522114620
20170522114445
20170522114405
20170522114417
20170522114317
20170522114209

Angehende Techniker flugtauglicher Objekte

Im Werkunterricht beschäftigten sich die Kinder der 1./2. Klasse mit dem Planen und Bauen von Flugobjekten. Die Aufregung war sichtlich groß, als es an den ersten Probeflug ging: Welches Objekt wird wohl am weitesten fliegen?

20170515103352
20170515103216
20170515103305
20170425104406
20170425104332
20170425104249
20170424115137
20170425104226
20170424115249
20170424115033

Bastelvormittag mit den Kindergartenkindern

Zum 2. Mal besuchten uns die Voschulkinder vom Kindergarten Seibersdorf und Deutsch-Brodersdorf. Dieses Mal mussten die Deutsch-Brodersdorfer den Schulbus benutzen, da unserer 4. Klasse ein Besuch abgestattet wurde. Dieser Vormittag hatte das Motto "Gemeinsam arbeiten": An diesem Tag wurden gemeinsam Spiele gespielt, etwas gebastelt und natürlich wieder gemeinsam gejausnet. Die Schüler/innen unserer 4. Klasse war schon ganz schön aufgeregt und hat sich gut auf dieses Erlebnis vorbereitet. Ja, immerhin ist bei den Viertklasslern der Schuleintritt schon eine Weile her, der nächste naht jedoch im Sauseschritt und da heißt es wieder: Hurra, wir sind die Jüngsten hier (nämlich in der weiterführenden Schule)!

DSCN9017
DSCN9016
DSCN9015
DSCN9014
DSCN9013
DSCN9012
DSCN9011
DSCN9010
DSCN9009
DSCN9008

Was blüht denn da?

Unsere 1. Klasse machte sich im Mai Gedanken darüber, was man mit hoher "Gedeihwahrscheinlich" anbauen könnte, wie man die Farbe der Blüten von diversen Blumen verändern könnte und vor allem, was Pflanzen zum Wachsen überhaupt brauchen. Dazu starteten die Schüler/innen viele Versuche ... mit der Hoffnung, dass man auch das beobachten kann, was man sich im Vorfeld erwartet. Dazu braucht es natürlich auch ein gewisses Maß an Geduld ...


DSCN3220
DSCN3219
DSCN3217
DSCN3218
DSCN3216
DSCN3215
DSCN3213
DSCN3214
DSCN3212
DSCN3209

Lesepicknick mit den Vorschulkindern

Zum ersten Mal besuchten uns die Vorschulkinder in der Schule. Gemeinsam mit den Kindern der 1. Klasse wurde zuerst einmal das Schulhaus besichtigt. In der 2. Klasse wurde beobachtet, wie die Kinder in der Schule lernen und was hier so alles gemacht wird. Anschließend wurde im Garten gemeinsam gelesen, einer Geschichte gelauscht und die Jause verspeist. Dann hieß es wieder: Zurück in den Kindergarten. Die Seibersdorfer benützten sogar schon den richtigen Schülerbus. Das war das erste Mal, wo sich die künftigen Schüler/innen einen ersten Eindruck vom Schulleben verschaffen konnten. Ein Basteltag und ein richtiger Schultaschentag sind noch geplant.

DSCN3257
DSCN3258
DSCN3244
DSCN3256
DSCN3254
DSCN3253
DSCN3252
DSCN3251
DSCN3250
DSCN3249

Arbeit mit den geometrischen Körpern

Die Kinder der 2. Klasse haben sich zum ersten Mal mit den 10 geometrischen Körpern und ihren Namen bewusst auseinandergesetzt. So wurden die Namen den Körpern zugeordnet, die Besonderheiten (Ecken, Kanten, Spitze, Ober-, Deck- und Grundfläche bzw. Netz) untersucht und richtig benannt, Gegenstände des täglichen Lebens wurden ihrer Grundform zugeordnet. Zum Schluss wurde erforscht, ob man von allen Körpern auch wirklich ein Netz herstellen kann, aus dem dann der Körper gebaut werden kann ... ja, die Kugel, das Ellipsoid und das Ovoid machten da manchen Kindern einen Strich durch die Rechnung!

DSCN1089
DSCN1087
DSCN0993
DSCN0992
DSCN0991
DSCN0990
DSCN0989
DSCN0916
DSCN0915
DSCN0914

Autorenlesung Karin Ammerer

Die bekannte Kinderbuchautorin Karin Ammerer aus der Steiermark besuchte uns heute und stellte ihre Hauptdarsteller Gruseli und Inspektor Schnüffel vor. Gruseli  ist ein kleines Gespenst, das eigentlich auf Schloss Gruselstein spuken lernen sollte. Wer sich aber am meisten vor spukenden Gespenstern fürchtet, ist Gruseli selbst. Ob er es noch schaffen wird, ein gutes Gespenst zu sein? Inspektor Schnüffel ist ein ausgezeichneter Detektiv, der alle Rätsel lösen kann. Ihm kann niemand etwas vormachen. In Detektivteams durften die Kinder der 3. und 4. Klasse knifflige Fälle lösen. Zum Schluss erhielten alle Kinder der 1. und 2. Klasse für ihren Klassenraum ein Grusel-Diplom, weil sie so viel gelernt haben in der Gespensterschule, die Kinder der 3. und 4. Klasse bekamen einen Detektivausweis und ebenfalls eine Urkunde. Es ist schön, einmal eine Autorin persönlich kennenzulernen und ihr Fragen stellen zu können.

DSCN1069
DSCN1068
DSCN1045
DSCN1067
DSCN1066
DSCN1065
DSCN1064
DSCN1063
DSCN1062
DSCN1061

Erdäpfelpyramide

Die vom Land NÖ gesponserte Erdäpfelpyramide ist im Seibersdorfer Kindergarten bereits vor längerer Zeit eingezogen. Jetzt dürfen wir die Pyramide auch im Schulgarten in Deutsch-Brodersdorf mit Erde und Setzlingen befüllen. Die Vorarbeiten dafür (Zuschneiden und Zusammenbauen der einzelnen Pyramidenteile) hat die Fa. Kreiseder für uns übernommen. Jetzt geht es an das mühselige Umschaufeln der Erde, damit die Setzlinge gesteckt werden können. Zum Schulschluss sollte Dank der Frühsorte Erika dann jedes Kind seine Erdäpfel ernten können.


Wir danken der Fa. Kreiseder für Ihre Hilfe und das gesamte Sponsoring der Pyramide!


DSCN1086
DSCN1085
DSCN1084
DSCN1083
DSCN1082
DSCN1081
DSCN1080
DSCN1079
DSCN1077
DSCN1076


... weitere Bilder folgen noch ;-)

Besuch der Fa. Jolly in Hirm

Am DO, dem 20. April, besuchten unsere 3. und 4. Klasse die Buntstiftfabrik "Jolly" in Hirm. Dort wurde der Frage auf den Grund gegangen, wie denn die Mine in einen Stift kommt. Zum Schluss gab es noch kleine Präsente wie Blei- und Buntstift, Spitzer, Malbuch und Sticker für die Kinder. Ein interessantes Erlebnis!

IMG5893
IMG5895
IMG5891
IMG5892
IMG5885
IMG5888
DSCN8593
DSCN8591
DSCN8590
DSCN8589

Löwenzahn

Löwenzahn aus dem TV war leider nicht zu Besuch bei uns an der Schule, deshalb mussten wir uns in unserem Schulgarten selbst auf die Suche nach dem berühmten Löwenzahn machen. Mit dem Partner ging's los: Zuerst wurde der Löwenzahn gesucht, betrachtet und zerlegt. Dabei erhielten wir die Antwort auf die Frage, warum denn der Löwenzahn auch Buttermilchblume genannt wird. Dann wurden die einzelnen Stadien in der Entwicklung aufindig gemacht und verglichen. Die Pusteblume war natürlich nichts Neues! Aber wie viele solche Schirmchen eigentlich auf Reise gehen, bedurfte einer mühseligen Zählung - und dazu brauchte es eine gewisse Strategie! Zu guter Letzt wurde diskutiert, wie man denn die komplette Pflanze des Löwenzahns am besten aus der Erde in die Klasse bringt, um dort weiterarbeiten zu können - jetzt wissen wir auch, wie mühselig es ist, die lange Pfahlwurfel am besten ganz aus der Erde zu bekommen! Uff!

DSCN1000
DSCN0984
DSCN0983
DSCN0982
DSCN0981
DSCN0980
DSCN0979
DSCN0978
DSCN0977
DSCN0976

Besuch der Musikschule Ebreichsdorf

Heute besuchte uns die Musikschule Ebreichsdorf mit ihrer Direktorin Fr. Dr. Wieländer und vielen ihrer Musikschullehrer/innen. Zuerst durften Schulkinder, die schon ein Instrument erlernen, ihr Können vor den Kolleginnen und Kollegen präsentieren. Anschließend hatte jeder die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente auszuprobieren. Beim Tag der offenen Tür am 12. Mai wird es noch viel mehr zu erkunden geben in der Musikschule. Auf alle Fälle hat's allen Spaß gemacht!

IMG5950
IMG5949
IMG5606
IMG5602
IMG5596
DSCN0960
DSCN0959
DSCN0958
DSCN0957
DSCN0956

Ostern steht vor Tür:

 https://www.google.at/search?q=ostern&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj_u9So_pvTAhWnJMAKHScIDJQQ_AUIBigB&biw=1525&bih=734#imgrc=BzLmhfQXdRZhtM:

DSCN0988
DSCN0987
Ostern

Die Volksschule Seibersdorf/DB wünscht allen ein schönes Osterfest!

Kinderkreuzweg

Den Abschluss des letzten Schultages vor den Osterferien gestaltete unsere Religionslehrerin Doris Weghofer mit den Kindern und Lehrerinnen in Form eines Kinderkreuzweges. Da das Wetter leider nicht rechtzeitig bestellt wurde, fand dieser Kreuzweg in der Kirche statt und nicht wie geplant an mehreren Plätzen im Dorf. Besucht wurden sechs Stationen, bei denen die Kinder ihre Erfahrungen aus dem eigenen Leben erzählen durften (tragen, hinfallen, hoffen usw.). Wir danken Fr. Weghofer für die kindgerechte und behutsame Art, das Leben Jesu den Kindern nahezubringen!

DSCN3186
DSCN3185
DSCN3183
DSCN3184
DSCN3180
DSCN3182
DSCN3178
DSCN3179
DSCN3177
DSCN3176

Besuch von Kroko

Einen Tag vor den Osterferien besuchte uns zum 2. Mal in diesem Schuljahr Kroko. Er wird vom Land NÖ im Rahmen des Projektes "Apollonia - Zahngesundheitserziehung" geschickt. Auch dieses Mal erzählte er den Kindern vom richtigen Zähneputzen, von der Wichtigkeit des regelmäßigen Zahnarztbesuches, vom Aufbau des Gebisses bzw. den einzelnen Teilen eines Zahnes und von der Notwendigkeit einer Zahnregulierung (-spange) bei Fehlstellungen von Zähnen. Zwischendurch macht er natürlich Späße, und wenn er müde geworden ist, will er wieder in seiner Tragetasche seine Ruhe haben. Wir treffen Kroko und seine Sekretärin Iris Heiss im nächsten Jahr wieder.

IMG5588
IMG5584
IMG5582
IMG5581
IMG5578
DSCN3165
DSCN3163
DSCN3162
DSCN3161
DSCN3160

Arbeiten mit Brüchen

Die Arbeit mit Bruchteilen begegnet uns im Alltag immer wieder. Deshalb ist es auch so wichtig, dass wir verstanden haben, worum es dabei geht und worauf es ankommt. Dieses Thema müssen wir natürlich in unserer alltäglichen Welt aufgreifen ... und da gehts um Torten und Äpfel und ... schaut selbst!

190
187
185
184
183
182
181
180
178
176

Es wird gefeiert ...

In der 4. Klasse gab es etwas zu feiern: Es wurde die 100. Schulübung geschrieben. Das gibt natürlich Anlass zu Sekt und Muffins! Na dann prost!
Sekt

Besuch der Landeshauptstadt St. Pölten

Am MO, dem 20. 3. 2017, besuchten unsere 3. und 4. Klasse die Landeshauptstadt St. Pölten. Neben dem modernen Regierungsviertel mit dem Landhausschiff und dem Klangturm wurden den Kindern viele andere Sehenswürdigkeiten nahe gebracht. Auch der Wettergott hat an diesem Tag mitgespielt und so diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Und so nebenbei wissen wir jetzt auch, wer der Hl. Hippolyt war, von dem St. Pölten seinen Namen erhalten hat und warum es in St. Pölten eine Schlange gibt!

IMG5381
IMG5380
IMG5378
IMG5376
IMG5373
IMG5371
IMG5370
IMG5366
IMG5361
IMG5363

Musical "Aladdin"

Am MO, dem 13. 3. 2017, besuchten alle Kinder unserer Schule das Musical "Aladdin" im Stadttheater Wr. Neustadt. Die schöne Bühnengestaltung, die tollen Kostüme und vor allem die teilweise sehr modern und hipp-hopp-gestylten Lieder begeisterten alle. Ja und natürlich galt der Lampe besonderes Augenmerk: "Gell, so eine Lampe wie die vom Aladdin wär schon super, da würd ich mir vom Geist nämlich die Hausübung herzaubern lassen!"

IMG5240
DSCN8308
DSCN8303
DSCN8305
20170313102818HDR
20170313102851HDR
20170313102841HDR
20170313102629HDR
20170313102637HDR
20170313095046HDR

Faschingdienstag

Am Faschingdienstag herrschte reges Treiben bei uns in der Schule: Viele berühmte Gäste wie z. B. Spiderman, Burgfräulein, Cleopatra, Pokemon-Trainer, Sheriff, Prinzessin und sogar ein weltbekannter Springreiter besuchten uns an diesem Tag. Auch unser Hr. Bürgermeister ÖR Franz Ehrenhofer stattete uns einen Besuch ab und brachte als Geschenk für jedes Kind und jede Lehrerin einen Krapfen mit. Wir danken ihm dafür und blicken auf einen schönen Schultag zurück!

DSCN8271
DSCN8275
DSCN8274
DSCN8272
DSCN8267
DSCN8269
DSCN8265
DSCN8266
DSCN8263
DSCN8262


DSCN8271
DSCN8275
DSCN8274
DSCN8272
DSCN8267
DSCN8269
DSCN8265
DSCN8266
DSCN8263
DSCN8262

Mitmachkonzert "Die 4 Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi

Am 13. 2., dem 1. Tag nach den Ferien, besuchte uns das Mitmachkonzert "Die 4 Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi. Nachdem uns einiges Interessante über die Entstehung des Werkes erzählt worden war, durften wir mit unseren Körperinstrumenten im Orchester Platz nehmen und am Konzert mitwirken. Manche Kinder hatten die Möglichkeit, sich als Kammerzofe oder -diener, als Wettergott oder als Tänzer zu versuchen. Wir danken dem Elternverein, der die Kosten dafür zur Gänze übernommen und uns einen tollen Konzertbesuch ermöglicht hat!

DSCN0800
DSCN0813
DSCN0812
DSCN0811
DSCN0810
DSCN0809
DSCN0808
DSCN0807
DSCN0806
DSCN0804

Rodeln am Pauliberg

Gott sei Dank, der Schnee kam wieder einmal gerade rechtzeitig zu Schulbeginn nach den Ferien :-( . Das schöne Winterwetter nutzten die 1. und 2. Klasse gleich aus, um dem Pauliberg mit Rodel und Bob einen Besuch abzustatten. Schade nur, dass diese Idee schon viele Kinder zuvor hatten, so war es um den Schnee bereits schlecht bestellt. Aber es hat trotzdem Spaß gemacht! Ein Wunsch an das neue Jahr: bitte noch mehr Schnee schicken!

DSCN3143
DSCN3141
DSCN3140
DSCN3138
DSCN3137
DSCN3136
DSCN3133
DSCN3135
DSCN3134
DSCN3133

Besuch im Kindergarten Seibersdorf

So wie der Kindergarten Deutsch-Brodersdorf wurde auch der Seibersdorfer Kindergarten von unseren Erstklässlern besucht. Da wurde freudig von der Schule berichtet und den Kindergartenkindern etwas vorgelesen. Jetzt wissen alle kommenden Erstklässler beider Ortsteile Bescheid und müssen nur noch auf den Osterhasen warten, der vielleicht die noch ausstehende Schultasche bringen wird. Und dann geht's los!

DSCN3111
DSCN3110
DSCN3109
DSCN3108
DSCN3107
DSCN3106
DSCN3105
DSCN3102
DSCN3101
DSCN3100

Rorate & Weihnachtstag

Am 23. Dezember eröffneten wir unseren letzten Schultag vor den Ferien mit einer Rorate in der Pfarrkirche Seibersdorf. Unsere Religionslehrerin Doris Weghofer und Hr. Pfarrer Lippert stimmten uns mit ihren tollen Ideen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Anschließend versorgte uns der Elternverein mit Striezel und Tee. Und dann ging's los: In verschiedenen Stationen durften alle noch schnell die letzten Weihnachtsgeschenke und Grußkarten anfertigen. Zwischendurch erholten wir uns von der anstrengenden Arbeit bei zwei Omas, die uns mit ihren Geschichten verwöhnten. An der Spielestation im Turnsaal ging's lustig zu. Zum Abschluss besuchten alle im Weihnachtskino die Vorstellung "Pippi und Michl aus Lönneberga feiern Weihnachten" von Astrid Lindgren. Und dann zogen alle mit großer Vorfreude aufs Christkind von dannen.


Die Kinder und Lehrerinnen der Volksschule Seibersdorf/Deutsch-Brodersdorf
wünschen allen
frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2017!


 
DSCN3096
DSCN3095
DSCN3094
DSCN3093
DSCN3092
DSCN3091
DSCN3085
DSCN3090
DSCN3084
DSCN3082

Besuch im Kindergarten

Ja, vor einem halben Jahr besuchten unsere Erstklässler noch den Kindergarten - jetzt dürfen sie schon zur Schule gehen. Weil aber die Vorschulkinder so neugierig sind, wie es denn in der Schule so aussieht und was man da alles so macht, stattete die 1. Klasse den neugierigen Kindern einfach einen Besuch ab, bei dem viel erzählt, gesungen, gespielt, gejausnet und natürlich - wie sich das so für die Adventzeit gehört - viele Kekse gegessen wurden. Danke für die Einladung, spätestens im Herbst 2017 sehen wir uns wieder - in der Schule!

DSCN3072
DSCN3070
DSCN3069
DSCN3068
DSCN3067
DSCN3066
DSCN3065
DSCN3064
DSCN3063
DSCN3062

Der erste Schnee

Sternschneiden

Zieh dein Mützlein auf die Ohren,
nachts hat's Engelhauch gefroren.
Und der Wind mit seiner Scher'
schneidet Sterne, immer mehr.
Sterne dort und Sterne hier,
komm, wir kaufen Buntpapier.
Und wir schneiden Sterne auch,
aber nicht aus Engelhauch,
weil wir ja nur Menschen sind.
Himmelsschnee schneit nur der Wind.

(Christa Busta)

DSCN0712
DSCN0711
DSCN0709
DSCN0710
DSCN0709
DSCN0708
DSCN0707
DSCN0706
DSCN0705
DSCN0704

Lebkuchenherzen

Das Backen gehört zur Adventzeit einfach dazu. Deshalb haben die Kinder der 1. Klasse das auch gleich in ihr Programm aufgenommen und Lebkuchenherzen wunderschön verziert. Jedes für sich ein Unikat, das sich sehen lassen kann. Na dann, Mahlzeit - oder lieber doch aufheben und auf den Christbaum hängen?

DSCN3042
DSCN3041
DSCN3040
DSCN3039
DSCN3036
DSCN3038
DSCN3037
DSCN3035

Geometrische Körper

Die Kinder der 4. Klasse beschäftigten sich in der Vorweihnachtszeit sehr intensiv mit den geometrischen Körpern. Nicht nur, dass man sie in der Lebensumwelt suchen musste, sollten sie auch noch konstruiert, gebaut, gebastelt und zuletzt sogar zu einem Kunstwerk zusammengesetzt und gestaltet werden. Im Plenum der Klasse durfte dann jedes Kind sein Kunstwerk präsentieren. Vielen Dank auch heir an die Eltern und alle, die mitgearbeitet und geholfen haben!

DSCN0986
DSCN0985
DSCN8047
DSCN8046
DSCN8034
DSCN8036
DSCN8035
DSCN8034
DSCN8033
DSCN8032

Seniorenfeier

Wie jedes Jahr am 8. 12. wurden wir auch heuer wieder zur Seniorenfeier ins Gasthaus Gratzer in Deutsch-Brodersdorf geladen. Die Kinder unserer 1. und 2. Klasse, die die unverbindliche Übung "Darstellendes Spiel" besuchen, durften auf der Bühne eine kleine Herbergssuche, ein Lied und einen Tanz vorführen. Auch die kleine Harfe, auf der Fr. Lehrerin Anna die Kinder begleitete, fand großen Anklang. In diesem Sinne wünschen wir allen Seniorinnen und Senioren eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und bedanken uns für die Einladung und das gute Würsterl im Anschluss!

Wir bedanken uns auch bei dem Seibersdorfer Seniorenbund für die Einladung, bei der die 2. und 3. Klasse auftreten durfte. Leider haben wir da unseren Fotoapparat vergessen und müssen auf Bilder im nächsten Jahr verweisen. Frohe Weihnachten!
DSCN3034
DSCN3032
DSCN3033
DSCN3031
DSCN3030
DSCN3029
DSCN3028
DSCN3027
DSCN3026
DSCN3025

Verkehrserziehung mit der Polizei

So wie jedes Jahr zu Schulbeginn besuchten uns auch heuer wieder die Polizisten vom Polizeikommando Ebreichsdorf. Sie erarbeiteten bzw. wiederholten das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Im Zentrum standen das richtige Überqueren einer Straße, das Mitfahren im Auto (welche Regeln gilt es da zu beachten bzgl. Gurt, Schultaschentransport usw.), die Zeichen einer Ampel, das richtige Benützen eines Zebrastreifens uvm. Wir danken unseren Polizisten für ihren Besuch und die wertvollen Informationen!
DSCN0600
DSCN0599
DSCN0598
DSCN0596
DSCN0595
DSCN0594
DSCN0593
DSCN0592
DSCN0591
DSCN0590

Adventeröffnung 1. 12.

Auch heuer eröffneten wir so wie im Vorjahr den Dezember mit einer kleinen Adventfeier bei uns in der Schule. Dieses Jahr mussten wir aufgrund des Wetters, das nicht so mitspielen wollte und uns daher Sturm schickte, auf unsere Schulräumlichkeiten ausweichen. Aufgrund der großen Besucher- und Teilnehmerzahlen hatten wir es dann so richtig "kuschelig" und warm. Die Kinder stimmten alle mit Liedern und einem Gedicht auf die Weihnachtszeit ein, im Vorfeld hatten sie bereits Sterne für den Baum vor der Schule und Scherenschnitt für das Adventfenster gebastelt. Danach eröffnete unser Hr. Bgm. Ökonomierat Franz Ehrenhofer den Advent in Seibersdorf/Deutsch-Brodersdorf. Jedes Wort war gut zu verstehen dank unserer neuen Soundbox, die vom Elternverein und der Gemeinde finanziert wurde. Vielen Dank dafür! Aber unser Dank gilt auch allen helfenden Händen, ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre: Eltern und Elternverein (mit ihrer Obfrau Eveline Spitzer), Großeltern, Schulwartinnen, Hortnerin und vielen mehr. Wir wünschen in diesem Sinne eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit!

DSCN0655
DSCN0673
DSCN0671
DSCN0670
DSCN0669
DSCN0667
DSCN0666
DSCN0665
DSCN0663
DSCN0662

Lesestunde Advent

In der Vorweihnachtszeit freuen sich alle auf das Christkind. Viele aber reden vom Weihnachtsmann, manche vom Nikolaus. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Weihnachtsmann, Nikolaus und Christkind? Wann genau kommt wer und in welchem Land? Das sind alles Fragen, denen die Kinder der 2. Klasse in zwei Lesestunden auf den Grund gegangen sind - geholfen dabei haben unsere Studenten Lisa und Lukas, die uns drei Wochen lang besuchen. Jetzt kennt sich jeder aus, die Verwirrung um Christkind & Co ist gelöst!
DSCN0617
DSCN0615
DSCN0614
DSCN0613
DSCN0612
DSCN0611
DSCN0610
DSCN0609
DSCN0608
DSCN0607

Besuch von Kroko, dem Zahngesundheitserzieher

Am FR, dem 21. 10., besuchte uns wieder einmal Kroko. Kroko ist Chef in Sachen Zahngesundheitserziehung und hat uns wieder viel über gesunde Ernährung, richtige Zahnpflege, Teile eines Zahnes und unseres Kiefers erzählt. Iris Heiss aus Deutsch-Brodersdorf hat ihn dabei begleitet und unterstützt. Danke für deinen Besuch!

DSCN2968
DSCN2967
DSCN2969
DSCN2971
DSCN2972

Buchstabenerarbeitung in der 1. Klasse

In verschiedenen Stationen wird der neue Buchstabe feinmotorisch geübt, akustisch differenziert, optisch erkannt, nachgespurt, gelesen und natürlich auch geschrieben. Die ganze Woche werden Gegenstände zum neuen Buchstaben gesammelt. Jeden Freitag gibt es ein Buchstabenbuffet mit Lebensmittel zum erarbeiteten Buchstaben. Na dann Mahlzeit!
DSCN2853
DSCN2854
DSCN2855
DSCN2856
DSCN2857
DSCN2859
DSCN2858
DSCN2938
DSCN2974
DSCN2976

Wandern 1. & 2. Klasse

Am Do, dem 15. 9. 2016, wanderten die 1. und 2. Klasse zu den Leithaprodersdorfer Nachbarn. Dort besichtigten wir den Agrarlehrpfad mit den verschiedenen Stationen zum Thema Landwirtschaft.
Beim Biotop war es dann endlich so weit:
Die Jause wurde bis auf das letzte Krümelchen verputzt. Zum Abschluss begutachteten wir noch den Leithaprodersdorfer Spielplatz mit dem Aussichtsturm. Bei gut 30°C kehrten wir nach Deutsch-Brodersdorf zurück und machten uns mit vielen schönen Erinnerungen auf den Heimweg.

DSCN2862
DSCN2868
DSCN2867
DSCN2869
DSCN2870
DSCN2871
DSCN2872
DSCN2873
DSCN2874
DSCN2875

Gemüsesuppe kochen in der 1. Klasse

Unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler lernen nicht nur das Lesen, Schreiben und Rechnen, im Herbst nehmen sie in der Schule zwischendurch auch gleich das heimische Gemüse unter die Lupe, das wir momentan ernten können. Und wie kann man das besser kosten als in Form einer selbstgekochten Gemüsesuppe. Na dann Mahlzeit!

DSCN2925
DSCN2926
DSCN2927
DSCN2928
DSCN2929
DSCN2930
DSCN2931
DSCN2932
DSCN2933
DSCN2934

Exkursion der 3./4. Klasse nach Rohrau

Am MO, dem 26. 9. 2016, unternahmen unsere 3. und 4. Klasse eine Exkursion zu Josef Haydns Geburtsstadt Rohrau. In interessanten Vorträgen erfuhren die Kinder vieles über das Leben und Wirken Josef Haydns. Neben der Besichtigung von Haydns Geburtshaus durften sich die Schülerinnen und Schüler schlussendlich in einem Musikworkshop noch selbst als Musiker und Komponisten erfahren. Das war wirklich ein sehr interessanter und informativer Ausflug, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.
FullSizeRender-2
IMG3038
IMG3048
IMG3050
IMG3064
IMG3070
IMG5851
IMG5852
IMG5853
IMG5854

Gesunde Jause in der 4. Klasse

Unsere 4. Klasse begibt sich in diesem Schuljahr ganz auf die Fährten gesunder Ernährung und Bewegung. Dafür wird wöchentlich in der Schule eine gesunde Jause unter die Lupe genommen, die die Eltern den Kindern zur Verfügung stellen, und die dann kritisch von den Schützlingen getestet wird. Wir danken allen Beteiligten Mamas, Papas, Omas und Opas, ohne deren Mithilfe solch ein Projekt nicht stattfinden kann!
IMG5945-2
IMG5943
IMG5947
IMG5948
IMG5954
IMG5951
IMG5955
IMG5958
IMG5959
FullSizeRender1
Volksschule Marktgemeinde-Seibersdorf

1. & 2. Klasse
  • 2443 Deutsch-Brodersdorf, Obere Hauptstr. 39
  • +43 2255 6236

3. & 4. Klasse
  • 2444 Seibersdorf, Hauptstr. 18
  • +43 2255 7453