Aktivitäten 2021/2022


Kinderpunsch am Biohof

Von der warmen Herbstsonne begleitet wanderten unsere 1. und 2. Kl. nach Wampersdorf zum Biohof Mozelt. Nach einer 1,5 h langen Anreise wurden wir von Sissi und Andrea herzlich begrüßt. Dann ging es gleich zur Arbeit: Alle Naturforscher/innen wurden in Gruppen geteilt, von denen jede eine Grundausstattung an Forscherinstrumenten erhielt (Becherlupe, Korb/Tasche, Auftragskarten). Nun durfte geforscht, gesucht, beraten und gesammelt werden. Zum Schluss trafen sich alle bei der Forscherstation wieder, präsentierten ihre Entdeckungen und lösten gemeinsam alle Rätsel. Die geernteten Früchte (Hagebutten, Schlehen, Äpfel) mussten nun nach einem Rezept für einen leckeren Biopunsch und einen mit Nüssen gefüllten Bratapfel zubereitet werden. Nach dem Streicheln der "Streunerkatze", die nun zur Hauskatze avanciert ist, dem Füttern der Rinder auf der Weide und dem Beobachten der Hasen wurde die köstliche Jause im Garten verzehrt.
Obwohl fast 3 h vergangen waren, war es schon wieder an der Zeit, die Heimreise anzutreten - dafür hatten wir ein VIP-Taxi bestellt, das von Hrn. Jagenbrein und Hrn. Zwingl gelenkt wurde: Das nagelneue Löschfahrzeug und der Mannschaftswagen der FF Deutsch-Brodersdorf chauffierten uns sicher zurück zur Schule.

Wir danken Sissi, Andrea, Hrn. Jagenbrein und Hrn. Zwingl
für ihre Mithilfe,
unseren Schulalltag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen!

IMG2689
IMG2687
IMG2690
IMG2691
IMG2692
IMG2694
IMG2695
IMG2696
IMG2697
IMG2699

Polizeieinsatz vor der Schule

Die Exekutivbeamten des Polizeikommandos Ebreichsdorf haben uns zu Schulbeginn wieder besucht und mit uns das richtige Verhalten im Straßenverkehr besprochen und in Ansätzen trainiert.

Hier eine große Bitte an alle Eltern:
Trainieren Sie mit Ihrem Kind unaufhörlich das richtige Verhalten im Straßenverkehr - eine alte Redensart besagt: "Steter Tropfen höhlt den Stein" ... nur jene Dinge, die wir oft genug vorgesagt bekommen, werden übernommen und in den Alltag integriert.

Danke an die netten Polizistinnen und Polizisten, dass sie sich für solch wichtige Angelegenheiten in ihrem stressigen Berufsalltag Zeit nehmen!

IMG20211006080137
IMG20211006080128
IMG20211006080138
IMG20211006080542
IMG20211006081032
IMG20211006081204
DSCN5159
DSCN5160
DSCN5161
DSCN5162

Pippis Zöpfe

Pippi Langstrumpf ist immer ein heißer Tipp - ob beim Kopfrechnen (2 x 2 macht 4 und 3 macht 9e), bei der "Plutimikation", beim Zeitvertrieb durch "Sachensuchen" oder wenn es um gute Sitten geht. Pippi  immer einen Rat oder hat eine gute Idee dazu. Dass aber auch ihre Zöpfe einen außergewöhnlichen Lerneffekt haben, zeigten uns unsere Zweitklässler: Die haben sich Pippis Zöpfen bedient, um das Flechten zu erlernen, zu wiederholen, zu vertiefen und trainieren oder einfach nur um ihr eine tolle Frisur zu zaubern.
Die Kunstwerke können sich sehen lassen ... und sind nun in unserem Stiegenhaus zu bewundern! <3
IMG20210922123154
IMG20210922123146
IMG20210922123202
IMG20210922123209
IMG20210922123218
IMG20210922123225

Endlich ist er wieder da

Nach einer längeren "krokolosen" Zeit ist es endlich wieder da: das Zahnputzkrokodil Kroko. Dieses kennt wirklich schon jedes Schulkind, war es doch schon im Kindergarten zu Besuch. Je nach Alter werden auf den verschiedenen Schulstufen unterschiedlichste Themen bearbeitet: das Milchgebiss, der Zahnwechsel, die Zahnspange uvm. Nur ein Themen zieht sich durch alle Jahre: das richtige Zähneputzen. Kroko machts immer vor und für uns alle ist es jedes Mal ein Genuss, ihm dabei zuzusehen ... und so manche/r ist sich nicht ganz sicher und hält dann lieber doch ein bisschen Abstand: "Kann der auch gut zubeißen?"
DSCN5152
DSCN5153
DSCN5154
DSCN5155
DSCN5156
DSCN5157
DSCN5158

Bewegungschallange

Wir versuchen, jeden Tag neben den Turnstunden so viel Bewegung wie möglich in den Unterricht einzubauen. Besonders aber am DO ist in der 3. Kl. der Bär los: Da wird nämlich das Projekt "Bewegte Klasse" in die Tat umgesetzt und geturnt, was das Zeug hält. Körperliche Fitness ist auch für unseren Geist wichtig und deshalb lautet auch hier unser Motto:

"Früh übt sich, wer ein Meister werden will."

Na dann - los!😅

DSCN5171
DSCN5170
DSCN5172
DSCN5173
DSCN5174
DSCN5176
DSCN5178
DSCN5179
DSCN5180
DSCN5181

Spinnennetz

Die 4. Kl. versuchte sich als Spinne und stellte ein großes Spinnennetz her: Beim Aufbau des Netzes berichtete jede/r von den Vorlieben, beim Abbau standen die eigenen Kompetenzen im Fokus. Die Auflösung des Netzes erwies sich letztendlich als doch nicht so ganz easy ... aber zum Schluss war das Wollknäuel wieder komplett ;-)

IMG9727
IMG9728

Die Ferienplaudertasche

Ja, ja, die Ferienplaudertasche hatte am Beginn des neuen Schuljahres wirklich viel zu erzählen! Immerhin wurden ja 9 Wochen lang besondere Dinge in ihr gesammelt, die hernach Anlass zum Erzählen und Berichten gaben - wo man auf Urlaub war, welchen Berg man bestiegen hat, wer in den Ferien zu Besuch war und vieles mehr kam in den Reflexionsrunden aufs Tablett. Eine gute Idee von der Fr. Lehrerin, um alle Kinder zum Erzählen zu motivieren.

IMG9632
IMG9630
IMG9633
IMG9634
IMG9635
IMG9636
IMG9637
IMG9638
IMG9639
IMG9650

Unsere Landeshauptstadt

Der Ausflug in die Landeshauptstadt nach St. Pölten ist für unsere 3. und 4. Klasse immer ein Highlight. Mit dem Bus reisten wir an und durften gleich zu Beginn unser Lunchpaket übernehmen. Dann ging es quer durch die Altstadt mit dem Sautürl, der alten Stadtmauer und vielen Sehenswürdigkeiten mehr. Wir erfuhren auch, wer Ottokar und Adalbert waren, was es mit dem Hl. Hippolyt auf sich hat, warum eine Äskulapnatter ein Haus verziert und warum an einer Fassade ganze 168 Teller mit dem berühmten Zwiebelmuster hängen. Unsere letzte Station war das Regierungsviertel. Dort durften wir uns wie richtige Landtagsabgeordnete fühlen und im großen Sitzungssaal Platz nehmen. Unsere Landeshauptfrau Fr. Mikl-Leitner haben wir dieses Mal leider nicht zu Gesicht bekommen. Nach dem Erklimmen des Klangturmes mit seinen 280 Stufen kehrten wir mit dem Bus wieder müde, aber wohlbehalten und gut gelaunt, nachhause zurück.
Ein schöner und erlebnisreicher Tag!

DSCN5142
DSCN5143
DSCN5144
DSCN5145
DSCN5146
DSCN5147
58FB616C-0873-4BC7-B091-DCD7EC171EA0-1
IMG9830
IMG9831
IMG9832

Ein neues Schuljahr beginnt

Nach einem erlebnisreichen, warmen und sonnigen Sommer beginnt ein neues Schuljahr. Normalerweise starten wir gemeinsam (das sind alle 4 Klassen) in ein weiteres Lernjahr, doch in diesem Jahr ist es anders: Die 3./4. Kl. eroberte ihr Schulgebäude in Seibersdorf bereits am 1. Schultag, während die 1./2. Kl. sich in Deutsch-Brodersdorf zum Eröffnungsgottesdienst traf. Unser Schulzubau in DB ist in vollem Gange, sodass wir uns hier momentan auf 2 Klassenräume beschränken müssen und für eine Herberge unserer Großen kein Platz ist. Unsere Fr. REL Doris Weghofer und Diakon Hr. Treer gestalteten einen interessanten Wortgottesdienst, unsere Fr. Bgm. Christl Sollinger eröffnete das neue Schuljahr. Zum Schluss wurde sogar das Geheimnis um den Inhalt einer riesigen Schultüte in der Kirche gelüftet.

Wir freuen uns auf ein interessantes, aufregendes, schönes und erlebnisreiches Schuljahr 2021/22!

IMG2554
IMG2555
IMG2557
IMG2556
IMG2559
IMG2561
IMG2564
Volksschule Marktgemeinde-Seibersdorf

1. & 2. Klasse
  • 2443 Deutsch-Brodersdorf, Obere Hauptstr. 39
  • +43 2255 6236

3. & 4. Klasse
  • 2444 Seibersdorf, Hauptstr. 18
  • +43 2255 7453